Sanierung und Grundreinigung des Werkstattbereichs des Berufsbildungszentrum (BBZ) Brake

Ein Auszug - Referenzen

Sanierung und Grundreinigung des Werkstattbereichs des Berufsbildungszentrum (BBZ) Brake

Im Werkstattbereich und in der Zimmerei (Bauhalle) des BBZ Brake bestehen durch PAK enthaltende teerhaltige Bodenbelagsfliesen Immissionspotenziale für die Innenräume. Eine gesundheitsgefährdende Wirkung war dadurch gegeben.
Deshalb hatte sich der Landkreis Wesermarsch entschieden, umgehend eine Sanierung des Bodenbelags vorzunehmen. Da die Planung der Sanierung einige Zeit in Anspruch nehmen würde und der Betrieb der betroffenen Schulräume solange aufrecht erhalten bleiben sollte, wurden gegen die möglichen gesundheitliche Gefährdungen vorsorglich sog. „Vorläufige Maßnahmen“ zur Expositionminimierung durchgeführt. Der gesamte Sanierungsablauf gliederte sich wie folgt:
 
1.) Dekontamination
Vorsorgliche Grundreinigung und Entstaubung aller betroffenen Räumlichkeiten durch Feinreinigung aller Oberflächen durch Saugen und Wischen.

2.) Beschichtung
Versiegelung der Bodenflächen mit geeignetem, rutschfestem, diffusionshemmenden und strapazierfähigem Beschichtungsmittel.

3.) Freigabe der Räumlichkeiten
Raumluftmessung auf PAK zur Erfolgskontrolle und Erfassung der raumlufthygienischen Situation
zurück
Share by: