Baugrund und Bauwerksuntersuchung im Zuge des barrierefreien Ausbaus von S-Bahnstationen in Hamburg

Ein Auszug - Referenzen

Baugrund- und Bauwerksuntersuchung im Zuge des barrierefreien Ausbaus von S-Bahnstationen in Hamburg

Die von Lieberman GmbH »Bauen und Umwelt« wurde von der Deutschen Bahn AG mit den Baugrunduntersuchungen und Bauwerksuntersuchungen für den barrierefreien Ausbau zahlreicher S-Bahnstationen im Großraum Hamburg beauftragt.
Für den barrierefreien Ausbau von S-Bahnstationen ertüchtigt bzw. erschließt die Deutsche Bahn AG diverse S-Bahnsteige mit Personenaufzügen sowie in Teilen auch der Neugestaltung der Bahnsteige mit der Einrichtung von Blindenleitsystemen.
Die Aufzüge sollen sofern möglich an bestehende Über- bzw. Unterführungsbauwerke angeschlossen werden. Ist dieses ohne größere Maßnahme nicht möglich, so ist die Einrichtung entsprechender Anlagen vorgesehen.

Hierfür ist im Gründungsbereich der Aufzüge sowie der ggf. neu zu errichtenden Überführungsbauwerke der Untergrund zu untersuchen und eine Gründungsempfehlung zu erstellen. Im Falle des Anschlusses an ein unterführendes Bauwerk sind die Gründungsart und -tiefe sowie die Bauwerksbeschaffenheit des Bestandes mit zu überprüfen. Mittels Bohrkernentnahme wurden die Stärken sowie die Materialbeschaffenheiten ermittelt. Die von Lieberman GmbH »Bauen und Umwelt« übernahm im Auftrag der Deutschen Bahn AG hierfür alle koordinierenden sowie ausführenden und gutachterlichen Aufgaben.
zurück
Share by: